PEAK BLOG

News & Stories

Vorzeitige Verlängerung: PEAK und Lilien setzen Zusammenarbeit fort

Vorzeitige Verlängerung: PEAK und Lilien setzen Zusammenarbeit fort

Das Darmstädter Technologieunternehmen PEAK und der SV Darmstadt 98 haben ihre langjährige Partnerschaft vorzeitig bis 2025 verlängert. Seit der Saison 2014/15 kooperieren PEAK und die Lilien und fördern mit einem in dieser Form im deutschen Fußball einzigartigen Social Sponsoring soziale Organisationen und Projekte im Umkreis. Bislang kamen so 1.133.171 Euro für den guten Zweck zusammen. Die bisherige Partnerschaft lief noch bis zum Jahr 2023.

Ines Dohmann, Mitglied der PEAK-Geschäftsführung, erklärte zu der Verlängerung: „Seit mehr als acht Jahren arbeiten PEAK und der SV Darmstadt 98 vertrauensvoll zusammen. In dieser Zeit hat sich eine Partnerschaft entwickelt, die weit über eine übliche Geschäftsbeziehung hinausgeht. Gemeinsam mit den Lilien-Fans haben wir viel erreicht für Menschen in der Region, die auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind. Gerade haben die Mitglieder des SV Darmstadt 98 das Präsidium erneut im Amt bestätigt und damit ein Zeichen für Kontinuität gesetzt. Diese Kontinuität wollen auch wir als Sponsor mit der vorzeitigen Verlängerung bekräftigen."

Volker Harr, Vizepräsident des SV Darmstadt 98: „Der SV Darmstadt 98 versteht sich als fester Bestandteil der Stadt und der Region. Soziale Verantwortung ist Teil unserer DNA. Deswegen passt auch das Social Sponsoring mit PEAK so hervorragend zu unserem Verein. Ich freue mich sehr, dass wir diese Partnerschaft fortsetzen und damit auch das Vermächtnis meines Freundes Axel Dohmann weiterführen, der damals Wegbereiter für das Projekt war und leider viel zu früh verstorben ist. Axels großes Ziel war es, über eine Millionen Euro für den guten Zweck zu sammeln. Das haben wir schon vor über einem Jahr geschafft. Und wir sind noch lange nicht am Ende."

Über das Social Sponsoring

Seit der Zweitliga-Saison 2014/15 ist PEAK Premiumsponsor des SV Darmstadt 98. Im Zuge des in dieser Form im deutschen Fußball einzigartigen Social Sponsorings stellt sich bei jedem Heimspiel eine soziale Organisation aus der Region vor. Im Stadion erhalten die Besucherinnen und Besucher gegen eine Spende für die Organisation Lose, mit denen sie attraktive Preise gewinnen können. Zudem spenden PEAK und die Lilien pro Punkt und Tor eine Summe. Immer wieder beteiligen sich auch die Gastvereine an den Aktionen.  

Meilensteine des Engagements

  • Bis heute kamen über das Social Sponsoring 1.133.171 Euro Spenden zusammen.
  • Annähernd 200 soziale Projekte wurden dabei unterstützt. Das Geld aus den PEAK-Aktionen fließt an zahlreiche verschiedene Einrichtungen - von Hospizvereinen, Behindertenprojekten oder Bildungseinrichtungen bis hin zu generationenverbindenden Initiativen.
  • Der erste gemeinsame Spendenscheck – damals noch ohne Losspenden – betrug die symbolische Summe von 1.898 Euro und wurde am 24. August 2014 an die Darmstädter Tafel übergeben.
  • Die meisten PEAK-Lose wurden am 18. Dezember 2016 beim Spiel gegen Bayern München (0:1) verkauft. Insgesamt 6.231 Euro spendeten die Lilien- und Gästefans über den Losverkauf. Nur knapp dahinter lag das letzte Spiel der Zweitliga-Saison 2021/22 am 15. Mai 2022 gegen den SC Paderborn (3:0), als 6.194 Euro zusammenkamen.
  • Die bislang höchste Spendensumme mit 20.000 Euro gab es am 11. März 2017 bei der Partie gegen den FSV Mainz 05 (2:1). In dem Spiel wurde mit zahlreichen Aktionen an den ein Jahr zuvor verstorbenen Jonathan „Johnny" Heimes erinnert.
  • Am 19. September 2021 wurde beim Spiel gegen Dynamo Dresden (1:0) die Eine-Million-Euro-Spenden-Marke geknackt.
Gegen Gewalt und für die Rechte von Frauen und Mäd...